91 Magic Moments

Das Beben des Wasserglases in „Jurassic Park“. Die erste Bullet Time in „Matrix“. Genau dafür gehen wir ins Kino! Sascha und Matthias präsentieren euch ganz exklusiv eine Auswahl ihrer „Magic Moments“ der Filmgeschichte. Zwar herrscht dieses mal ein extra Spoiler-Alarm im Lichtspielhaus, dafür bekommen die beiden besonders ins Schwärmen, während sie euch von ihren ganz persönlichen Highlights berichten. Mit dabei sind unter anderem „Star Wars“, „Reservoir Dogs“, „Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“, „Matrix“, „Jurassic Park“, „Inglourious Basterds“, „Der Herr der Ringe“, „Gran Torino“, „Winnetou“, „Terminator“, „Star Trek“, „Watchmen“, „About a boy“, „Hook“, „Kill Bill“, „Wayne’s World“  und eine ganze Menge mehr.
Also wählt die richtige Pille und schaut rein im „Lichtspielhaus“.

Podcast-Getränk des Tages: Swiss Highland Single Malt Whisky

91 Magic Moments

71 Warm Bodies

Ein Herz für Zombies. Dieses mal geht es im Lichtspielhaus überaus romantisch zu, denn Sascha und Matthias sprechen für euch über „Warm Bodies“. In der Zombie RomCom mit der Nicholas Hoult, den wir bereits als leicht schrägen jungen aus „About a boy“ kennen, verliebt sich der Untote ‚R‘ in die quicklebendige Julie und entdeckt sein Herz. Wer jetzt fürchtet, dass die Geschichte kitschig wird hat zwar recht, kann sicher aber auf das überaus unterhaltsame Innenleben eines Zombies und eine ausnahmsweise mal vollkommen glaubwürdige Lovestory freuen. Auch wenn der Vergleich mit der Twilight-Saga nahe liegt, schafft es Regisseur Jonathan Levine etwas vollkommen eigenständiges zu schaffen, dass einen Haufen glitzernder Vampire locker in die Tasche steckt.

PowerSterne 1 – 10:

Sascha: 8

Matthias: 8

71 Warm Bodies