123 Batman v Superman: Dawn of Justice

Batman v Superman – Sascha v Matthias: Epischer ging es im Lichtspielhaus noch nie zu! Die beiden liefern sich einen Schlagabtausch um die wirklich wahre Meinung zu „Batman v Superman – Dawn of Justice“. Dabei nehmen sie es mit dem gesamten Internet auf, dass Zack Synder unterstellt mit dem neusten Teil aus dem DC Extended Universe viele Fanzherzen gebrochen zu haben. Im Lichtspielhaus hat allerdings auch einge Goldnuggets in den dunklen Straßen Gothams ausfindig gemacht und erklärt euch, weshalb Ben Affleck und Henry Cavill definitiv einen Platz unter euren Lieblingsfilmhelden verdienen.

PowerSterne 1 – 10:

Sascha: 5

Matthias: 7

Podcast-Getränk des Tages: Bowmore Islay Single Malt Scotch Whisky (12 Jahre)

 

123 Batman v Superman: Dawn of Justice (mp3 download)

Advertisements

106 Batman Komplett

Was haben Adam West, Michael Keaton, Val Kilmer, George Clooney und Christian Bale gemeinsam? Eigentlich überhaupt nichts, trotzdem haben sie alle als Batman Gotham City gegen fiese Schurken verteidigt. Das Lichtspielhaus wirft einen Blick zurück auf die Entwicklung des Superhelden von der überaus erfolgreichen, sehr comichaften Batman-Serie der 60er Jahre bis zu Christopher Nolans modernen, eher realistischen Version des Dark Knight. Ein Held wird jedoch erst durch seinen Gegner definiert und so diskutieren Sascha und Matthias auch darüber, welcher Bösewicht denn nun wirklich Eindruck hinterlassen hat und wer den besseren Joker abgibt – Jack Nicholson oder Heath Ledger. Zudem erfahrt ihr was Adam West mit James Bond zu tun hat, warum Getränke mit Schiffen immer besser sind, und warum ihr Sascha jetzt auch für Beerdigungen buchen könnt.

Podcast-Getränk des Tages: Linie Aquavit

106 Batman Komplett

86 Gravity

Mit einer Leichtigkeit, die geradezu an Schwerelosigkeit grenzt, besprechen Sascha und Matthias für euch „Gravity“, das neuen Werk von „Children of Men“-Regisseur Alfonso Cuarón. In diesem bereits vorab als „Meisterwerk“ und „Moderner Klassiker“ bezeichneten Raumfahrt-Film begleitet der Zuschauer die Astronautin Ryan Stone, gespielt von Sandra Bullock, die nach einem Zwischenfall bei einer Außenmission, einen Weg zurück zur Erde sucht. Unterstützt wird sie dabei vom fantastischen George Clooney, der ihr, als erfahrener Pilot Matt Kowalski, zur Seite steht.
Das Lichtspielhaus klärt dabei nicht nur die Frage, worin der Zauber der Schwerelosigkeit und der Ästhetik der Bilder in „Gravity“ besteht, sondern auch ob ein Film mit Sandra Bullock überhaupt überzeugen kann und ob der Fettrand an Bacon eher Fluch oder Segen ist.

PowerSterne 1 – 10:

Sascha: 7

Matthias: 9

 

Podcast-Getränk des Tages: Grohe Hell

86 Gravity