109 Mad Max: Fury Road

Podcasts

Auf deutschen Autobahnen geht es mitunter ziemlich krawallig zu: überhöhte Geschwindigkeit, riskantes Überholen und nerviges Gehupe, aber immerhin werdet ihr auf dem Weg zur Arbeit nicht von einer wilden Horde psychopathischer War Boys mit Granaten-Speeren verfolgt. Mit diesen Typen und ihrem verrückten Anführer Immortan Joe nimmt es Mad Max auf der Fury Road auf, einer Straße durch eine verwüstete Endzeit-Welt. Neben Tom Hardy als Max Rockatansky dreht sich im vierten Teil der Mad-Max-Reihe alles um Charlize Theron als Imperator Furiosa, die versucht eine Gruppe versklavter Frauen in die Freiheit zu führen. Die eigentliche Hauptrolle des Films spielen jedoch die einzigartig designten Fahrzeuge und der epische Soundtrack von JXL.
Sascha und Matthias erklären euch diesmal was die Fury Road mit italienischen Straßenverhältnissen zu tun hat, warum auch Sascha sein Wohnzimmer in eine Sauna umbaut und warum die Zombies bei „I am Legend“ unter Blasenschwäche leiden.

PowerSterne 1 – 10:

Sascha: 8

Matthias: 8

Podcast-Getränk des Tages: Köstritzer Pale Ale

109 Mad Max: Fury Road

82 Ziemlich beste Mittelalterfilme

Podcasts

Das Klirren von Schwertern, das Zischen von Pfeilen und das Dröhnen von Kriegshörnern. So klingt es nicht nur immer, wenn Sascha und Matthias ins Kino gehen, sondern vor allem, wenn sie für euch die „Ziemlich besten Mittelalterfilme“ besprechen. Die beiden werfen einen Blick auf das Genre des Mittelalterfilms und zeigen auf, wie unterschiedlich die Bearbeitung dieser ‚Dunklen Epoche“ ausfallen kann.
Mit dabei sind: „Braveheart“, „Königreich der Himmel“, „Die Ritter der Kokosnuss“, „Ritter aus Leidenschaft“, „Der 13. Krieger“, „Rob Roy“, „King Arthur“, „Der Name der Rose“ und die Serie „Vikings“.
Schlachten, Romanzen, Kokosnüsse: Das Mittelalter, so wie es sein sollte, findet ihr nur im Lichtspielhaus.

Podcast-Getränk des Tages: SanPellegrino Limonata

82 Ziemlich beste Mittelalterfilme