152 Guilty Pleasures

Zieht die Vorhänge zu und löscht das Licht, denn es ist Zeit eurem geheimsten Verlangen nachzugeben: der neuen Folge Lichtspielhaus. Eure liebsten Scham-Bolzen, Sascha und Matthias, beichten euch ihre Guilty Pleasures. Die beiden berichten welche Filme und Serien sie nur unter der Bettdecke und selbst dann nur hinter vorgehaltener Hand insgeheim lieben. Sascha bekennt sich zu seiner Schwäche für englische Spione mit trashigen Brüdern und Matthias spricht erstmals öffentlich über seine Begeisterung für muskulöse Steine. Außerdem erfahrt ihr, warum alle DC-Serien durch die Straßen von Königsmund getrieben werden sollten, weshlab Buffy ein allgemeines Kulturgut ist und was es mit dem Trucker-Profi-Armdrücker-Lifestyle auf sich hat. Als Bonus gibt es mal wieder Saschas neueste Slowcooker-Kreationen.

Podcast-Getränke des Tages: The Brale Brown Ale / Prinz Feinbrennerei Alte Marille

152 Guilty Pleasures (Mp3 download)

Advertisements

89 Die bessere Alternative

Das Lichtspielhaus ist die einzige Alternative. Immer wieder fragt man sich bei Filmen: „Hätte man das nicht besser machen können?“. Sascha und Matthias sagen „Ja!“ und stellen euch dieses Mal die bessere Alternative zu einigen Filmen vor. Mit dabei sind „E.T.“, „Alf“, „Fluch der Karibik 4“, „Die Piratenbraut“, „Stealth – Unter dem Radar“, „Top Gun“, „Full Metal Jacket“, „The Scorpion King“ und „The Rock“. Dabei erfahrt ihr nicht nur warum Jamie Foxx der König von Allem ist, sondern auch warum The Rock besser ist als The Rock. Als besonderen Gast begrüßen Sascha und Matthias in dieser Ausgabe den Weisen Josef, der seine umfassende Weisheit mit euch teilt.

Podcast-Getränk des Tages: Keckeis Single Malt

 

89 Die bessere Alternative